Träger

Für Hanna

Großansicht: Klick auf die Fotos

Unsere Namenspatronin

Die Hanna gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 2002 Kindertagesstätten mit eigener Küchenversorgung betreibt. Wir arbeiten im Gedenken an unsere Namenspatronin Hanna Katharina Horst. Bis zu ihrem tragischen Unfall besuchte sie die Kita Löwenzahn. In ihrem Namen möchten wir allen unseren Kita-Kindern die besten Chancen geben, ihre kleinen Persönlichkeiten zu entwickeln.

Gleichbehandlung

Wir verstehen uns NICHT als Elitekindergarten und haben in unseren Häusern ein Klima geschaffen, in dem Kinder aus Familien aller Einkommensklassen gleiche Behandlung und Wertschätzung erfahren.

Grundsätze

Wir fördern Eigeninitiative und orientieren uns an Erziehungs-Modellen, die Selbstbestimmung und eine ganzheitliche Entwicklung ermöglichen. Wir sind überparteilich, nicht konfessionell gebunden und respektieren andere Ansichten und Lebensformen. Alle unsere Einrichtungen arbeiten orientiert am Situationsansatz.

Wir legen besonderes Augenmerk auf ein umfangreiches Aktionsangebot in und außerhalb der vielgestaltigen Aktionsräume, auf unsere naturnahen und großzügigen Spielgärten sowie eine täglich frische und ausgewogene Ernährung aus unseren Vollküchen.

Unsere Mitarbeiter/Innen sollen bestmögliche Arbeitsbedingungen vorfinden, um sich voll auf Ihre Arbeit mit den Kindern konzentrieren zu können. Deshalb investieren wir viel Zeit und Geld in unsere Gebäude und Arbeitsmittel, um diese fortlaufend in einwandfreiem Zustand bereit zustellen.

Betreuungsangebot und -qualität sind entsprechend unseres Bildungsauftrages von oberster Bedeutung im Unternehmen. Deshalb legen wir großen Wert auf das Engagement und die regelmäßige Fortbildung unser Mitarbeiter/Innen. Eine fortlaufende Kontrolle und Verbesserung der pädagogischen Arbeit wird im Rahmen interner und externer Evaluationen sicher gestellt.

Wir arbeiten eng und vertrauensvoll mit unseren Ansprechpartnern bei den Bezirks- und Senatsverwaltungen zusammen.

Aufgaben des Trägers

Unsere Kitas mit eigener Leitung und Stellvertretung arbeiten als eigenständige Einheiten unter dem Dach des Trägers. In unserer schlanken Trägerstruktur stellen wir die Organisation und Administration des Kita-Betriebs im Unternehmen dar. Die alljährlichen Wechsel der Kinder werden hier zusammen geführt. Verträge werden geschlossen. Ein Unternehmen mit über 900 “Kunden” und über 2oo Mitarbeiter/Innen schafft eine große Menge an Verwaltungsaufgaben, die täglich und mit großer Sorgfalt erledigt sein wollen. Das umfasst auch die fortlaufende Bereitstellung von Spiel-, Bastel, Büro- und sonstiger Materialien sowie allen Dingen, die in den Kitas und natürlich auch beim Träger benötigt werden.

Die zentral angesiedelte pädagogische Leitung betreut die Teams vor Ort in allen pädagogischen Fragen sowie personaltechnischen Angelegenheiten, die jenseits des Tagesbetriebes anfallen. Sie wird u.a. durch unsere Psychologin und unseren Personalcoach unterstützt. Die Geschäfts- und die Pädagogische Leitung sind erster Ansprechpartner für die Kita-Leitungen in allen Fragen, die jenseits des Kita-Alltags anfallen.

Die Einstellung neuer Mitarbeiter/Innen sowie vertragliche Personalangelegenheiten werden durch den Träger durchgeführt. Im Rahmen des Wachstums des Unternehmens wurden im vergangenen Jahr alleine über 60 neue Mitarbeiter/Innen eingestellt – in Anbetracht des latenten Erziehermangels eine beachtliche Leistung! Wir sind stolz darauf, in unseren Häusern konstant den gesetzlich vorgegebenen Personalschlüssel einzuhalten und teilweise zu überschreiten. Und da Krankheit und Urlaub nicht ausbleiben wurden alleine im Jahr 2015 bereits 170 TEUR durch den Träger aufgewendet, um durch Inanspruchnahme von Personalagenturen Engpässe zu überbrücken.

Sämtliche Finanzangelegenheiten im Unternehmen, wie die monatliche Abrechnung der Kitabeiträge, das Bezahlen von Löhnen und Gehältern und Rechnungen aller Art erfolgt zentral. Ebenso werden Fördermittel und Bankgelder zentral organisiert. Hier erfolgt die Buchhaltung mit Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen sowie die Regelung steuerlicher und rechtlicher Fragen im Unternehmen.

Gremienarbeit ist uns sehr wichtig. Daher sind wir erster Ansprechpartner für Eltern- und Mitarbeitervertretungen sowie die Arbeitsgemeinschaften innerhalb des Unternehmens.

Der Träger führt die Geschäfte des Unternehmens, ist politisch und gesellschaftlich aktiv und betreibt die Öffentlichkeitsarbeit der Hanna gGmbH. Und zu guter Letzt entstehen hier immer neue und wichtige Ideen und Projekte, um unser Unternehmen im Sinne der Kinder und unserer Mitarbeiter/Innen voranzubringen.

Wie gewährleisten wir als Träger die Qualität unserer Einrichtungen?

Zunächst findet Anfang jeden Monats ein Treffen aller Kita-Leitungen und Stellvertreterinnen mit der Geschäftsführung statt. Dort wird über Personalmanagement und Investitionen berichtet und diskutiert.

Die wöchentliche Runde der Geschäftsführerin und der pädagogischen Leitung bei den einzelnen Kitas konzentriert sich auf spezielle Personalfragen, geplante Projekte und allgemeine Belange des jeweiligen Hauses. Dabei werden Postmappen ausgetauscht, eventuell mit Ergänzungen zu unseren Standards im Leitungs- oder Mitarbeiter-Handbuch. Auch Teamfortbildungen oder individuelle Qualifizierung werden dort besprochen, genauso wie Anregungen und Kritik von Eltern.

Das Team im Überblick

Hartmut Horst, Geschäftsführer, Magister der Publizistik und Erziehungswissenschaften, arbeitete anfangs im pädagogischen Bereich mit Video, später auch im Fernsehen. Er war Mitbegründer zahlreicher Unternehmen wie Medienoperative Berlin e.V., VideoFest / Transmediale, Radio 2000 GmbH, Hotline Kommunikationsdienste GmbH und schließlich der Hanna gGmbH.

Tanja Horst, Geschäftsführerin, hat in verschiedenen Unternehmen Organisationsstrukturen aufgebaut, die eine effektive Arbeit ermöglichen und Zeit für die wichtigen Aufgaben schaffen.

Manuel Schottmüller, Geschäftsführer, arbeitet seit 2010 bei der Hanna gGmbH. Mit seinem Sachverstand als Entwickler betreut er u.a. den Aufbau weiterer Kitas. Seine künstlerische Ader trägt dazu bei, Kitas zu schaffen, in denen Räume auch Erzieher sind.

Renate Schaaf ist seit Mai 2012 Pädagogische Leitung des Trägers. Sie steht der Geschäftsführung in allen pädagogischen Fragen beratend zur Seite und wirkt konzeptionell und organisatorisch am Aufbau neuer Kita-Standorte mit. Bis 2012 war sie Kitaleitung der Kitas in der Knaackstraße.

Jan Eickhoff, Dipl.-Ing. Architekt, ist verantwortlich für die Planung und bauliche Realisierung unserer neuen Kitas. Außerdem zeichnet er verantwortlich für das zentrale Gebäudemanagement der Hanna gGmbH.

Vilma Glomba studierte Diplom-Ökonomie in Berlin. Seit 1996 ist sie Finanzbuchhalterin und arbeitet seit 2001 für die Familie Horst und ihre Unternehmungen.

Thomas Ringer, Leiter des Hanna Medienbüros und Projektleiter des mediopolis Berlin e.V., koordiniert, entwickelt und begleitet praxisorientiert medienpädagogische Angebote im Bereich der frühkindlichen Bildung.

Saskia Send unterstützt als Assistenz der Geschäftsführung mit Organisationstalent, Kreativität und Engagement das Team und ist kompetente Ansprechpartnerin.

Heidrun Gehrke, Dipl.-Oec. und Steuerfachangestellte, arbeitet seit Januar 2016 in der Finanzbuchhaltung.

Christina Kulow unterstützt seit Juni 2017 als Assistenz der Geschäftsführung das Team. Sie ist gelernte Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte und nunmehr seit 2011 für freie Kitaträger tätig.
Mit Organisationsgeschick steht sie dem Team bei allen Fragen zur Verfügung.

Downloads/ Links

Geschichte Hanna gGmbH

Video Mitarbeiterfest 2017 oder mobile version
Video Jubiläum 10 Jahre Hanna gGmbH

Interview mit Hartmut Horst bei daddylicious.de

Pressebericht zum Träger bei Zeit-Online

 

Auf einen Blick

Die Hanna gGmbH ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Gründung Hanna gGmbH: 2002

alle nachfolgenden Angaben:
Stand 31.12.2016

Anzahl Kitas:
7

Anzahl Betreuungsplätze:
920

Mitarbeiter gesamt:
203

pädagogisches Team:
151

Küche und Reinigung:
28

Hausmeister/Garten/Fahrdienst:
6

Geschäftsführung/ Verwaltung:
10

Mutterschutz/ Langzeitkrank:
9

Umsatz 2016 (lt. BWA):
8,91 Mio. EUR

davon u.a.

Personalkosten 2016 (lt. BWA):
6,97 Mio. EUR
FSJ, Personalagenturen:
208 TEUR
Lebensmittel:
246 TEUR
Pädagogische Ausstattung/ Materialien:
145 TEUR
Fortbildung/ externe Angebote:
145 TEUR
Mieten/ Energieversorgung:
431 TEUR
Instanddhaltung/Gärten
62 TEURO

Investition in Gebäudeausbau
175 TEURO

Knaackstraße 53
10435
Berlin
Germany
15
ROADMAP