Angebote und Aktionen

Der Raum als dritter Erzieher

Großansicht: Klick auf die Fotos

Funktionsräume

Räume inspirieren, regen die Sinne an, fördern soziales Zusammenleben und ermutigen zum selbstständigen Handeln. Ein anregungsreicher Raum wird deshalb auch oft als der “dritte Erzieher“ benannt.

In den Funktionsräumen finden die Kinder zusätzliche Bildungsorte, in denen sie sich an Themen orientiert mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Erkundungsmöglichkeiten, ihren eigenen Bedürfnissen folgend entfalten und konzentriert ihren Interessen nachgehen können. Außerdem bieten die entsprechend gestalteten und ausgestatteten Aktionsräume förderliche Voraussetzungen für die mit den Erziehern/Innen durchgeführten Angebote, wie z.B.

Psychomotorische Angebote, zu denen man im Sport- und Bewegungsraum eine Bewegungsbaustelle mit vielseitigen und beweglichen Bauelementen (Hocker, Balancierbretter, Leitern, Kipphölzer, Kippelscheibe) aufbauen und die man stets zu einer neuen Bewegungslandschaft zusammenführen kann. Die Bewegungsbaustelle bietet den Kindern sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten für Motorik, Bewegungssicherheit Interaktion, Spielkompetenzen und Kommunikation.

Musikalische Früherziehung: Im Musikraum können sich die Kindern mit unterschiedlichen Facetten, wie Rhythmen, Tönen, Tempi auseinanderzusetzen und verschiedene Instrumente ausprobieren und kennen lernen.

Experimentieren und Forschen: Atelier, Töpferwerkstatt mit Brennofen oder Holzwerkstatt laden die Kinder zu kreativem und fantasievollem Handeln ein. Die Erzieher/Innen geben dabei nötige Impulse, Anregungen und Begleitung.

Die Koch-AG wird in der Kinderküche, die alle nötigen Voraussetzungen bietet, angeboten. Die Kinder lernen die unterschiedlichsten Lebensmittel kennen. Gemeinsam mit einer Köchin oder Erzieherin, bereiten sie Salate zu, kochen oder backen. Spielerisch und mit viel Spaß erfahren die Kinder, dass „gesunde Ernährung“ sehr schmackhaft sein kann.

Die Beispiele zeigen, dass Funktionsräume zur Verbesserung der Qualität in den verschiedenen Bildungsbereichen beitragen.

Angebote

Neben den in den jeweiligen Gruppen laufenden Angeboten und Projekten, sind in den einzelnen Kitas folgende Angebote etabliert, die bis auf den Schwimmkurs hausintern durch die Erzieher/Innen begleitet werden:

  • Schwimmkurse (für Kinder des letzten Kitajahres)
  • Musikalische Früherziehung
  • Psychomotorische Angebote (Bewegungsbaustelle)
  • Koch-AG
  • Offenes Kunstangebot
  • Bewegungsangebote (teilweise unter Nutzung der Turnhalle einer Grundschule)
  • Töpfern
  • Experimentieren und forschen (z.T. in Zusammenarbeit mit dem „Haus der kleinen Forscher“)
  • AG-Holzwerkstatt in der Kita, oder Nutzung der Holzwerkstatt einer Grundschule
  • Kooperation mit der „Herbstlaube“, einer Begegnungsstätte für ältere Menschen
  • Kita-Übernachtungen
  • Ferienlager und Abschlussfahrten
  • Gemeinsame Feste mit Eltern
  • Sauna-Tag in der Kita (1x wöchentlich)

    Angbot: Musikalische Früherziehung

    Video Musik mit Edel oder mobile Version

     

    Auf einen Blick

    Zu den Gruppenräumen, die Arbeits- und Rückzugsmöglichkeiten bieten und verschiedene Spielebenen bereithalten, verfügen unsere Kitas über Funktionsräume, wie:

    • Theaterraum
    • Musikraum
    • Atelier
    • Sport- und Bewegungsraum
    • Kinderküche
    • Holzwerkstatt
    • Töpferwerkstatt mit Brennofen
    • Kindersauna
    • Snoozleraum